Highlights dieser Reise:

Highlights dieser Reise:

  • Übernachtungen in Hotels/Lodges lt. Programm
  • Inlandsflug : Antananarivo –Antsiranana /
  • Nosy Be – Antananarivo
  • Besichtigungen und Ausflüge lt.Programm
  • Alle Transfers / Auto- und Bootsfahrten
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Lokale Guides für die Nationalparks und Reservate

 

Es geht in den hohen Norden Madagaskars -

gehen Sie mit uns auf Exkursion und lernen Sie etwas über die Geschichte Diego Suarez‘. Tauchen Sie ein in die farbenprächtige und kaum erschlossene Regenwaldregion, lassen Sie sich verzaubern von den roten Tsingys oder nehmen Sie einen tiefen Atemzug und genießen Sie die Anmut der unzähligen Strandabschnitte, die dieser Ort zu bieten hat.

Reiseverlauf

1. Tag: Einreise nach Antananarivo.

Mit den regulären Airlines fliegen Sie in die Hauptstadt von Madagaskar – Antananarivo (ca.11-15h ab Deutschland oder Österreich/Schweiz). Am internationalen Flughafen von Ivato begrüßt Sie schon der örtliche Reiseleiter und begleitet Sie auf der Fahrt ins Stadthotel. Übernachtung im Hotel mit Frühstück

2. Tag: Antananarivo - Antsiranana

Nach einem ausgediegenen Frühstück geht die Reise weiter. Sie fliegen nach Antsiranana, dem ehemaligen „Diego Suarez“ an der Nordspitze der Insel. Sie haben hier die Möglichkeit, die Stadt, die an einer traumhaft schönen, 30 km breiten Bucht liegt, zu besichtigen. Hier landete im Jahre 1543 der portugiesische Entdecker Diego Dias. Die Stadt mit ihren großen Steinhäusern und breiten Straßen, hat eine angenehme und ruhige Atmosphäre. Hier können Sie den Tag in einem der zahlreichen kulinarischen Restaurants bei einem Glas Wein genüsslich ausklingen lassen. Die Übernachtung mit Halbpension erfolgt im Hotel vor Ort.

 

3. Tag: Die 3 Buchten

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den drei Buchten bei „Diego Suarez“. Als Erstes besuchen Sie die Bucht Sakalava an der Ostküste, wo sich verschiedene Strandabschnitte wie eine Perlenkette aneinander reihen. Die Baie des Dunes; Baie de Pigeons sowie die Bucht von Ramena mit dem beliebtesten Badestrand von „Diego Suarez“ machen das Tageserlebnis perfekt. Die Übernachtung mit Halbpension erfolgt wieder im Hotel.

4. Tag: Montagne d’Ambre Nationalpark

Hier wird es bunt: nach dem Frühstück brechen wir auf in Richtung Joffreville. Hier unternehmen Sie eine Tageswanderung im Montagne d´Ambre-Nationalpark, etwa 300.000 ha südlich von „Diego Suarez“, der in einer vulkanischen Zone liegt. Markantes Merkmal des Nationalparks ist der bernsteinfarbene Wald, welcher von braunen Baumblüten dominiert wird. Sie wandern ca. 3h durch Bergregenwald, finden versteckte Kraterseen, imposante Wasserfälle und mit etwas Glück auch das kleinste Chamäleon der Welt. Den Abend lassen Sie entspannt in einer Lodge ausklingen (Fahrzeit ca.1h), ehe Sie am nächsten Morgen mit einem stärkenden Frühstück in den sonnigen Tag starten.

5 Tag: Besuch der roten Tsingys

Und weiter geht die Reise – dieses Mal zum Tsingy-Nationalpark. Hier wartet eine entspannte Wanderung zu den roten Tsingys auf Sie – diese idyllische, anmutende Landschaft wirkt, als ob sie nicht von dieser Welt ist – ein Augenschmaus für jeden Fotografen. Stetig wechselndes Sonnenlicht lässt die bizarren Felsformationen in den eindrucksvollsten Rot- und Sandtönen schimmern. Im Anschluss geht es weiter zum Ankarana-Nationalpark. Die Übernachtung erfolgt wieder im Lodge mit Halbpension, wo Sie die Eindrücke des Tages noch einmal revué passieren lassen können

6 Tag: Wanderung zu den Tsingys - ca. 4-5 Stunden

Heute können Sie eine Wanderung durch den Trockenwald von Ankarana zu den beeindruckenden Tsingys unternehmen. Die Tsingy sind sehr interessante, aus Kalksteinkarst verwitterte und messerscharfe Felsformationen. Hier haben Sie die einzigartige Möglichkeit auf einer der zwei Hängebrücken, den gesamten Canyon zu überblicken. Mit etwas Glück können Sie seltenen Lemurenarten wie das Wieselmaki oder die Kronenlemuren beobachten. Alternativ können Sie in der Nähe des Nationalparkeingangs einige Tsingy-Formationen, sowie die Fledermausgrotte besuchen. Die Übernachtung mit Halbpension erfolgt wieder im Lodge.

 7 Tag: Ankarana – Ankify

Frühmorgens geht es weiter - auf dem Weg nach Ankify passieren Sie zahlreiche Plantagen mit herrlich duftenden Ylang Ylang Blüten, Vanille, Kakao, Kaffee und andere Gewürzen. Ein echter Genuss für die Sinne! Sie können auf kleinen Märkten einkaufen und erleben das typische madagassische Leben in einer touristisch kaum erschlossenen Region. Eine kurze Bootsfahrt bringt Sie schlussendlich auf die Insel Nosy Bé, wo Sie die Nacht im Strandhotel verbringen werden, ehe Sie am nächsten Morgen den Tag mit einem kulinarischen Frühstück willkommen heißen.

8 Tag: Ankify - Lokobe Reservat - Nosy Bé

Vormittags geht es mit dem Bootstransfer weiter nach Lokobe. Sie besichtigen das Regenwald-Reservat mit seiner einzigartigen Flora und Fauna, die bisher kaum erschlossen wurde. Nach einem 2-stündigen Ausflug begeben wir uns zum Strand. Hier können Sie in Ruhe entspannen, die Eindrücke auf sich wirken lassen und sich ein Picknick/Mittagessen gönnen, ehe Sie die Reise mit dem „Einbaum“ nach Ambatozavavy antreten. Hier wartet dann auch schon das Fahrzeug, dass Sie wie gewohnt ins Strandhotel befördert. Den Tag lassen Sie hier entspannt ausklingen.

9 Tag: Nosy Bé – Rückflug nach Antananarivo oder direkt von Nosy Be heimfliegen

Nach dem Frühstück müssen Sie leider auch schon wieder von Madagaskars beeindruckender Flora und Fauna Abschied nehmen. Für den Rückflug in Richtung Heimat gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können entweder den Flug nach Antananarivo und von dort aus weiter nach Europa reisen oder direkt von der Insel Nosy Bé den Heimflug in die Heimat antreten.

Im Preis inbegriffen:

  • Übernachtungen in Hotels/Lodges lt. Programm
  • Inlandsflug : Antananarivo –Antsiranana /
  • Nosy Be – Antananarivo
  • Besichtigungen und Ausflüge lt.Programm
  • Alle Transfers / Auto- und Bootsfahrten
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Lokale Guides für die Nationalparks und Reservate

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Linienflüge ab/nach Deutschland
  • alle Flughafengebühren und Steuern
  • Reiserücktritts-/ Reisekrankenversicherung
  • Trinkgelder / Kosten für den persönlichen Bedarf
  • zusätzliches Freizeitangebot
  • Visakosten 35€

Hotelliste:

Antananarivo: Hotel du Louvres
Antsiranana: Le Grand Hotel
Joffreville: Nature Lodge
Ankarana: Ankarana Lodge
Ankify: Le Baobab Hotel
Nosy be: Vanila Hotel

Verlängerungsmöglichkeit:

Constance Lodge
Tsarabanjina
Anjajavy Hotel
Manga Soa Beach
Sakatia Insel
Nosy Saba Resorts